Skip to main content

NewsAktuelle Nachrichten

Markdorfer Automotive-Zulieferer Weber übernimmt Göppinger Druckgusshersteller

Der Markdorfer Zulieferer Weber vermeldet den Zukauf zweier Werke der insolventen Schweizer Group Global. Die Übernahme soll bereits zum 1. April erfolgen. Rund 170 Mitarbeiter von Schweizer sollen übernommen werden. Die Albert Weber GmbH war selbst erst im Sommer 2020 nach der Insolvenz des Vorgängerunternehmens Weber Automotive neu gegründet worden. Der Zukauf ist strategisch: Weber will damit den nächsten Schritt hin zum Komplettsystemanbieter in der Motorentechnik gehen.

Die Markdorfer Albert Weber GmbH fertigt Motorenkomponenten für Automobilhersteller. Mit dem Zukauf der Schweizer-Werke erweitert sie ihr Portfolio bei Aluminiumdruckgussteilen. | Bild: Henry M.Linder

 

von Helmar Grupp

Die Weber Holding GmbH (Markdorf) übernimmt die Werke in Plauen (Sachsen) und Roding (Bayern) der insolventen Schweizer Group Global. Wie die Weber Holding mitteilt, steht die Übernahme im Zuge der Prüfungen noch unter Vorbehalt, sei aber zum 1. April beabsichtigt. Die Transaktion umfasst das Anlage- und Umlaufvermögen sowie die immateriellen Vermögenswerte des Unternehmens. Zum Kaufpreis macht die Weber Holding keine Angaben.

Schweizer GmbH musste im April 2020 in die Insolvenz gehen

Die Schweizer Group Global GmbH (Hattenhofen im Landkreis Göppingen) fertigt Aluminiumdruckgusskomponenten, die in Motoren und Antriebssträngen eingesetzt werden, Hauptkunden sind deutsche Automobilhersteller. Schweizer hatte Ende Januar 2020 die Eröffnung des Insolvenzverfahrens beantragt, das am 1. April 2020 eröffnet wurde. Die Standorte Hattenhofen und Murrhardt des Unternehmens befinden sich aktuell im Zuge der Schließung.

Für Weber ist die Übernahme ein strategischer Schritt

Die Albert Weber GmbH, das operative Unternehmen der Familie Weber, war selbst erst nach der Insolvenz des Vorgängers Weber Automotive im Juli 2020 neugegründet worden. Weber fertigt Antriebskomponenten für die Automotive-Branche. Der Zukauf dürfte als strategischer Schritt auf dem eingeschlagenen Weg zum Systemanbieter in der Motorentechnik gesehen werden. Weber war bereits Kunde der Schweizer Group.

 

Den vollständigen Artikel können Sie unter folgendem Link lesen:

https://www.suedkurier.de/region/bodenseekreis/markdorf/markdorfer-automotive-zulieferer-weber-uebernimmt-goeppinger-druckgusshersteller;art372484,10760113